25. November 2017

Maritime Karte

Zum Geburtstag eines begeisterten Seglers habe ich unter Inspiration einer gesehenen Karte auf Pinterest folgenden Gruß gestaltet:


Anker und Ruder sind in Silber dank der Big Shot ausgestanzt, die Schrift ist embossed.



Das Segelschiff ist ein älterer Stempel von Stampin up, den ich endlich gebraucht ergattern konnte, das Motiv ist von Hand koloriert. Der Hintergrund ist eine Seite aus einem maritimen Motivpapier-block. Das Bullauge ist mit Hilfe von zwei Kreisframelits entstanden, die Mini-Rundkopfzwecken und das rot-weiße Band unterstreichen den Charakter.



An dieser Stelle vielen Dank an die lieben Mitbastlerinnen für die schöne Inspiration.


Windklichtkarte - auch wir haben sie gemacht

Die Windlichtkarte findet man momentan in sämtlichen Posts. Da sie aber auch relativ einfach, aber dennoch wirkungsvoll ist, haben wir sie im Workshop natürlich auch gemacht.
Da es ein weihnachtslicher Workshop war, habe wir das Thema auch auchgegriffen, aber sie läßt sich genauso für Geburtstage oder andere Anlässe gestalten.

Ansicht von außen

Aufgeklappt
Ansicht von oben


Die Anleitung findet ihr im Netz oder hier als PDF.

Kleine Weihnachtskarte

Diese kleine Weihnachtskarte haben wir auch im Workshop gestaltet.
Der Hintergund ist in Chili gestempelt, die Weihnachtskugeln sind embossed.


Die Maße zu dieser Karte sind:
Cardstock 9x18cm (Falz bei 9 cm)
1. Auflieger 8,5 x 8,5 cm (in diesem Fall in Goldglimmer)
2. Auflieger 8x8 cm

Hanuta-Verpackung

Eine sehr schnelle und dennoch effektvolle Verpackung für eine Hanuta-Schnitte habe ich, nach den Maßen meiner Freundin Birte, im Workshop verwendet. Das Hanuta selbst unterstreicht durch die goldene Verpackung:




Die Maße: Cardstock in 6 x 17 cm
Falzen bei 1,6, 7,6, 9,2 und 15,2 cm
1, Auflieger 5,5x5,5 cm#
2. Auflieger 5x5 cm

In diesem Fall haben wir den 2. Auflieger noch mit dem Prägefolder durch die Big Shot geschickt.

Viel Freude beim Nachwerkeln!!