18. Februar 2019

Eine Explosionsbox zur Hochzeit mit Auto

Meine Kundin war für einen Workshop bei mir und dabei ist dann nach ihren Vorstellung diese schöne Explosionsbox mit Auto entstanden:





Leider, leider habe ich die von Ihr geschickten Bilder des finalen Geschenkes verloren (Handyschaden). Sie hatte das Geldgeschenk klein gerollt und mit Bändern hinter dem Auto befestigt, so dass es aussah wie die bekannten Klapperdosen. Wunderschön.

Das Auto

Es sollte eine Explosionsbox mit Auto werden... also habe ich mich auf die Suche nach einer Anleitung gemacht.
Aus verschiednenen Anleitungen habe ich dann meinen Prototypen entwickelt, von jedem etwas. Leider ist die Windschutzscheibe bei einem Sturz vom Regal leicht geknickt. Für einen Eindruck reicht es jedoch:




Ein Gutschein für einen Kurztrip mal anders

Liebe Freunde von uns feierten nicht nur beide Geburstag, sondern auch den 25. Hochzeitstag - da sollte die Überraschung schon etwas besonderes sein.

Da beide große Fan`s von St. Peter Ording sind und ich wußte, dass sie liebend gerne mal zum traditionellen Biikebrennen dort vor Ort sein wollten, war schnell klar, dass es eine Übernachtung in St. Peter werden sollte.

Der Hund sollte mit und so fiel die Entscheidung auf ein nettes, nicht allzugroßes Hotel. Gefunden, Rücksprache gehalten, gebucht.

Und das war die Verpackung dafür.

Außen bewußt schlicht gehalten:

 

   
 Beim Abnehmen des Deckels kam nicht nur die Strandsituation zum Vorschein, sondern auch einige Gutscheine für verschiedene Lokale vor Ort - Fischbrötchen, Eis und Kaffee sollen vor Ort den Tag versüßen.


Das Highlight soll aber das Feuer beim Biikebrennen sein, hier beleuchtet durch ein kleines LED-Licht, was außerhalb anzustellen war. Der Strandkorb war gebastelt nach der Anleitung von Doreen.


 

 

  Der Termin steht nun kurz bevor und wir sind gespannt auf den Bericht der Beiden!

17. Februar 2019

Aquarelltechnik

Bisher hatte ich mit Aparelltechnik nichts zu tun, doch bei einem der letzten Teamtreffen bei meiner Upline Marlene haben wir ein kleines Coaching dafür erhalten.

Mit wenig Mitteln wird der Hintergrund der Karte sowie das separat gestempelte Motiv gestaltet. Beides auf Aquarellpapier und mit Stempelfarbe, Wasser und Pinsel. Wichtig ist dabei, dass der Stempelabdruck mit einem wasserfesten Stempelkissen gestempelt wird.
Die Graslinie wurde mit einem dünnen Faserschreiber "ungenau" gezogen.
In diesem Fall musste ich das Motiv von Hand ausschneiden (ist man dank Framelits und Stanzen ja schon gar nicht mehr gewohnt!!) und mit Klebepads erhaben aufkleben.

Fertig ist das schöne Ergebnis:



 

Kleine Grußkarten mit dem Shimmerpapier und den Mischstiften

Durch unsere Bastelei bleiben immer wieder Papierreste übrig, die von Vielen von uns mit Liebe aufbewahrt werden. Doch irgendwann wird es zu viel und was macht man dann mit diesen Zuschnitt-Resten, die eigentlich für nichts mehr passen?

Ganz klar: kleine Grußkärtchen!

Die kleinen Reste des Shimmerpapiers habe ich bestempelt und mit den Mischstiften kolloriert. Die Karte wurde dann ebenfalls aus Resten der passenden Farbe passend gemacht.








So ist schnell ein kleiner Gruß zur Hand und eben an die Naschies oder das Geschenk gesteckt - immer eine Freude für den Empfänger.

Verpackung für drei Schoko-Nuss-Kugeln und einen Gutschein oder Gruß

Im Weihnachtsworkshop haben wir diese Verpackung bereits gewerkelt. Sie läßt sich individuell gestalten und ist so ein schöner Gruß zu vielen Anlässen.

Hier die Vintage-Variante:





Die Anleitung dazu findet Ihr unter dem Reiter Anleitungen. Dort auf das Bild der weihnachtlichen Variante klicken und dann macht sich das PDF auf. Viel Freude beim Nachwerkeln und verschenken!

Eine besondere Geburtstagskarte für einen Mann / Ziehharmonikakarte / Akkordeonkarte

Der Wunsch war eine besondere Geburtstagskarte für einen Mann, bei der das Interesse an der Natur sowie der eigene Humor mit einfließen sollten. Außerdem sollte es ein Fach für das Geldgeschenk geben.

Das ist dabei herausgekommen: