7. April 2014

A9 Anleitung Schleife mit dem Envelope Punch Board

Für die Schleife eignet sich am Besten dünneres Papier, es funktioniert auch mit Cardstock oder Designerpapier, aber normale Papierqualität (z.B. Scrapbooking-Papier) finde ich hier am besten zu verarbeiten.

Benötigt werden foglende Maße:
1" x 6" = ca. 2,5 cm x 15,2 cm
1" x 3 1/2" = ca. 2,5 cm x 8,9 cm


Ich beginne mit dem größeren Teil und lege es bei 3" an - stanzen.
Das Papier umdrehen, wieder bei 3" anlegen und stanzen.


Nun wird das Ende gestanzt


Die Papierkante wird genau in die oberste Ecke des Stanzers eingelegt.Stanzen.


Das Papier herumdrehen und wieder wird die Papierkante genau an der obersten Ecke des Stanzers angelegt - stanzen.


Ebenso mit dem anderen Ende des Papiers verfahren.
Das Ergebnis sieht dann so aus:


Nun ist das kleine Papierstück an der Reihe.
Anlegen bei 1 3/4", stanzen.


Das Papier umdrehen, wieder bei 1 3/4" anlegen und stanzen.


Um die Enden des Schleifenbandes darzustellen, wird nun das Papier hochkant in den Stanzer geschoben.
Das Augenmaß nimmt nun die Mitte und es wird gestanzt.


Genauso mit der anderen Seite des Papiers.
Nun sind beide Teile fertig gestanzt:


Das Größere Stück wird nun in der Mitte (dem schmalen Teil) gehalten und die Seiten einzeln mit dem Falzbein aus dem Envelope Punch Board gezogen - so wie es sonst mit Geschenkband gemacht wird.
Dadurch wölben sich die Seitenteile leicht nach innen:


In die schmale Mitte kommt etwas Klebeband:


Nun wird die eine Seite des Papiers so auf die Mitte gelegt, dass die Stanzungen aufeinander liegen:


Erneut wird Klebeband in die Mitte geklebt und auch die andere Seite auf die Stanzung aufgelegt und festgeklebt.
Auf das kleine Papierstück wird nun auch in der schmalen Mitte ein Klebebandstück aufgeklebt:


Die Schleife aus dem größeren Papierstück wird nun auf das kleinere gelebt. Wieder genau die Stanzungen aufeinandern.
Um dem Ganzen etwas mehr Halt zu geben, kann man mit einem schmalen Stück Papier, das mit Klebeband versehen wird, das schmale Mittelteil umwickeln:


Und fertig ist die Schleife:


Geht schnell und sieht super aus:


Viel Freude am Herstellen und Verwenden :-)


1 Kommentar:

  1. Wie cool, tolle Idee und vielen Dank für die geniale Anleitung.
    LG...Daniela

    AntwortenLöschen